Verhalten bei ambulanten OPs

Jede Operation kann durch Ihr persönliches und richtiges Verhalten positiv beeinflusst werden. Daher werden Sie von Ihrem Operateur ausführlich über Ihre Operation, den Ablauf in unserer Praxis und das richtige Verhalten in den Tagen nach dem Eingriff aufgeklärt.

Dafür erhalten Sie vom Chirurgen eine extra Broschüre (Ablaufplan für Katarakt-Operation), die Sie mit nach Hause nehmen. So können Sie selbst und gegebenenfalls gemeinsam mit Ihren Angehörigen diese wichtigen Informationen nachlesen und besprechen.

Sie sollten im Vorfeld der Operation – wenn möglich – dafür Sorge tragen, eine Begleitperson für den Tag der Operation an Ihrer Seite zu haben.

Für die Zeit nach dem Eingriff sollten Sie sich darauf einrichten nur leichte häusliche Tätigkeiten auszuüben und körperliche Ertüchtigungen (wie z.B. Gymnastik, Schwimmen) nicht ausführen zu können.

Autofahren ist nur in Absprache mit Ihrem Arzt möglich!

Nehmen Sie sich Zeit und Ruhe für die Genesung Ihres Auges! Das ist wichtig und das Beste, was Sie selbst für sich und die Gesundheit Ihres Auges tun können.

Unser Praxisteam steht jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung und wird Ihnen kompetent und hilfreich Auskunft geben – sprechen Sie uns gerne an!

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems