Diagnostik

Mit Hilfe eines reichen Erfahrungsschatzes und neuester High-Tech-Geräte können wir Erkrankungen des Auges diagnostizieren, lange bevor der Patient überhaupt irgendeine Beeinträchtigung des Sehens wahrnimmt. So erleichtern medizintechnische Geräte die Wahl der optimalen Behandlungsmethode und helfen Krankheitsverläufe genauestens zu dokumentieren.

Für den Patienten und seinen Arzt bedeutet hochmoderne apparative Diagnostik vor allem mehr Sicherheit. Die moderne Augendiagnostik ermöglicht eine präzise, schnelle und schmerzlose Untersuchung.

Folgende apparative Untersuchungen bieten wir an:

 

Refraktionsdiagnostik

Automatische Refraktometrie: objektive Vermessung des Korrekturbrechwertes des Augapfels

Keratoskopie: Hornhauttopographie, Darstellung der Hornhautkrümmung mittels farbiger Landkarte, wichtig bei präzisen Kontaktlinsenanpassungen, zwingend vor allen refraktiven Eingriffen.

 

Glaukomdiagnostik

Non-Kontakt-Tonometer: Messung des Augeninnendruckes ohne Berührung der Hornhaut

HRT: optische Vermessung des Sehnervenkopfes, Früherkennung und Verlaufskontrolle

Pachymetie: Messung der Hornhautdicke, Ermittlung eines Korrekturfaktors des ermittelten Augeninnendruckes, wichtiges Kriterium bei Therapieentscheidung und -kontrolle

OCT: Vermessung der Nervenfaserdicke und des Sehnervs mit optischem Schall

Perimetrie: Detektion von Gesichtsfeldausfällen

 

Netzhautdiagnostik (Makula)

Fundusfotografie: Dokumentation aller auffälligen Befunde am Augenhintergrund

FAG: Blutgefäßdarstellung am Augenhintergrund mittels des Farbstoffes Fluoreszein, Standarduntersuchung bei Gefäßerkrankungen des Auges wie AMD, Augenthrombose, diabetischen Veränderungen

OCT: lasermikroskopische Darstellung der Netzhautschichten, Detektion von Flüssigkeitsansammlung in der Netzhaut, Vermessung der Netzhautmittendicke, Darstellung von Ablagerungen in der Netzhaut, Darstellung von Defekten in der Netzhautmitte, genaue Vermessung von Muttermalen

 

Spezielle Funktionsdiagnostik

(Verkehrsteilnehmer, Segelbootfahrer, Piloten, Bildschirmarbeitsplatz)

Perimetrie: Untersuchung des Blickfeldes, Qualitative Untersuchung des Farbsehens

Mesoptometrie: Untersuchung des Dämmerungssehens und der Blendempfindlichkeit

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems